Finale Spendensumme: 9.060,76 Euro - DANKE, DANKE, DANKE!


Hase - Lauf in Bersenbrück

Bersenbrück

"Tolle Veranstaltung bei herrlichem Wetter"
Einfach toll! Das Wetter war optimal mit Sonnenschein und blauem Himmel, die Stimmung war super und vier der Lauffreunde durften aufs Treppchen! Der Hase-Lauf war eine rundum gelungene Veranstaltung - herzlichen Dank an die Organisatoren des TuS Bersenbrück


Nach einem schönen Lauf über die 5 bzw. 10 km Distanz an der Karl-Heinz (1. AK M45), Heiner (1. AK M55), Thommy (3. AK M45), Katja (1. AK W30), Klaus und Tanja für die Lauffreunde Bippen-Merzen gestartet sind, gab es bei Kaffee und leckerem Kuchen dank der 2G-Veranstaltung wieder eine richtige Siegerehrung in allen Altersklassen.
Fazit: "Schön war's in Bersenbrück!"

Nächster Lauf: Sa. 16.10.2021, 15.00 Uhr in Neuenkirchen
Ein paar Impressionen findet ihr hier!:


Alfhausener Volkslauf

Alfhausener Volkslauf

"Endlich wieder ein real stattfindender Lauf"

Nach fast zwei Stunden war es endlich wieder soweit, dass in der Sparkassen-Cup-Serie ein realer Lauf stattfinden konnte. Es war schön, viele bekannte Gesichter, die man zwei Jahre lang vermisst hat, wiederzusehen und an der Startlinie war jedem einzelnen Teilnehmer die Freude ins Gesicht geschrieben.
Nach 5 bzw. 10 km und einer erfrischenden Dusche, konnte man Dank der 3G-Regel im Zelt gemeinsam Kaffee und Kuchen genießen und sich nach langer Zeit mal wieder innerhalb der großen Läuferfamilie unterhalten!
Fazit: "Wir freuen uns, dass es mit einem weiteren realen Lauf am 9. Oktober in Bersenbrück weitergeht!"

Fotos der Veranstaltung in Alfhausen gibt es hier zu sehen!:

Benefizlauf 2021 in Merzen

Kirmeslauf light

"Virtueller Kirmeslauf 2021 und Kirmeslauf "light" im 2. Corona-Jahr in Merzen:"

Unzählig viele Läufer*innen, Radfahrer*innen, Walker und Wanderer haben auch in diesem Jahr den virtuellen Kirmeslauf in Merzen unterstützt und jeden ihrer erzielten Kilometer in Bares zugunsten der Deutsche Kinderkrebsstiftung umgewandelt.

Am eigentlichen Kirmeswochenende hat der Lauftreff Merzen gemeinsam mit einigen unserer Lauffreunde (37 Teilnehmer) in 2 Stunden 201 Runden und damit 542 km erlaufen. Mit dabei waren Läufer*innen, Walker*innen und Spaziergänger mit Kinderwagen ... Es war - wenn auch nur in kleiner Ausgabe - ein ganz toller Nachmittag und hat uns allen gezeigt: Laufen schafft Freu(n)de!

Herzlichen Dank an alle, die sich in irgendeiner Weise beim virtuellen Kirmeslauf und auch beim Kirmeslauf "light" beteiligt haben.
DANKE für EURE Teilnahme und EUER Mitwirken und ganz besonders für EURE Spenden.


Zudem danken wir ...
... der Firma von den Benken (Rudolf und Elisabeth Hülsmann),
... der Firma EUT, Merzen,
... dem Farbenhaus Hemmelgarn, Merzen,
... dem Modehaus Böckmann
die jeden Kilometer des 2-Stunden-Laufes mit einer frei gewählten Summe unterstützt und gesponsert haben.
... Bürgermeister Gregor Schröder für die Anwesenheit beim Start und dem Rat der Gemeinde Merzen für die finanzielle Unterstützung.
... Pfarrer Perk für die Bereitstellung der tollen Lokation sowie des Pfarrheims und der finanziellen Unterstützung der von uns erlaufenen 542 km.
... dem Combi-Markt, Merzen und Frank von dem Brinke von Getränke Hoffmann für die kostenlose Bereitstellung von Erfrischungen während des kleinen 2-Stundenlaufes.
... allen, die hier nicht erwähnt sind, aber den Benefizlauf 2021 zu dem haben werden lassen, was er war "ein voller Erfolg", trotz widriger Bedingungen.

Es hat Spaß gemacht mit euch allen und wir freuen uns aufs nächste Jahr: dem "offiziell 20. Benefizlauf in Merzen" - live und in Farbe am Samstag, 20. August 2022, 15.00 - 17.00 Uhr! Auch drei Mitarbeiterinnen der Deutschen Kinderkrebsstiftung aus Bonn haben schon jetzt ihre Teilnahme zugesagt, was uns sehr freuen würde.


Hier gibt es einen kleinen Eindruck des "kleinen Kirmeslaufes" am 14.August zu sehen!:

"Laufend Gutes tun" und "Benefiz statt Bestzeit"

Kirmeslauf light
Der diesjährige Kirmeslauf "light" war eine rundum gelungene Veranstaltung. Danke an alle, die daran teilgenommen haben!
37 Teilnehmer haben 201 Runden gefinisht und dabei 542,7 Kilometer zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung erlaufen.

Kirmeslauf "light" 2021

Kirmeslauf light

"Laufen, Walken, Wandern, Radeln"
Jeder Kilometer zählt!
Wie schon im vergangenen Jahr, müssen wir auch in diesem Jahr improvisieren, um die gute Arbeit der Deutschen Kinderkrebsstiftung weiter zu unterstützen. Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Freizeit- und Hobbysportler dabei sind, das Sportliche mit dem Nützlichen zu verbinden.
Aber auch jeder andere kann diese Aktion zugunsten krebskranker Kinder unterstützen.
- Lauft nach Feierabend
- Radelt am Wochenende
- Wandert im Urlaub

Kilometer sammeln, den guten Zweck unterstützen und damit LAUFEND GUTES TUN.

14 Tage lang "Kilometer für Kinder" sammeln
"Laufend Gutes tun" bleibt weiterhin unser Motto! Jeder der Lust hat, kann sich sportlich betätigen und dabei "Kilometer für Kinder" sammeln und durch (s)einen Beitrag ganz Großartiges leisten.
Vom 01. bis 14. August 2021 habt ihr Gelegenheit - in kleinen Gruppen, als Familie oder jeder für sich - so viele Kilometer zu laufen, zu walken, zu wandern oder auch zu radeln, wie ihr schafft. Für jeden Kilometer könnt ihr dann einen selbstgewählten Betrag für jeden Kilometer an die Deutsche Kinderkrebsstiftung überweisen. Ob 10 Cent oder 1 Euro für jeden in den 14 Tagen absolvierten Kilometer gespendet werden, bleibt euch selbst überlassen.

Damit der virtuelle Kirmeslauf ein Gesicht bekommt
Wer mitmacht, darf uns gerne ein Foto zusenden, auf dem neben der Person auch die gelaufenen, gewanderten oder geradelten Kilometer zu erkennen sind. Die Zahl kann auch einfach auf ein Blatt Papier notiert werden und mit in die Kamera gehalten werden.
Zugesandte Fotos wollen wir im Nachgang als Fotocollagen hier veröffentlichen.

"Der Lauftreff läuft" - Sponsoren herzlich willkommen
Jeder, der zwar nicht sportlich unterwegs ist, die Aktion Kirmeslauf "light" zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung aber gerne unterstützen möchten, ist gerne gesehen. Am Samstag, den 14. August, werden wir Merzener in der Zeit von 15.00-17.00 Uhr zwei Stunden lang die Kirmesrunde laufen und versuchen, in dieser Zeit möglichst viele Kilometer zu erzielen. Der Lauf findet unter Einhaltung sämtlicher Auflagen statt!
Ihr seid mit dem Rad unterwegs, oder macht einen Spaziergang? Dann kommt gerne am Pfarrheim vorbei und feuert uns (auf Abstand) an. Wir freuen uns!
Die Gesamtkilometer, die in den zwei Stunden erlaufen werden, geben wir noch abends hier auf dieser Seite bekannt. Eure Spende kann bis zum 31. August 2021, auf das Konto der Deutschen Kinderkrebsstiftung (Stichwort: Kirmeslauf Merzen 2021) eingezahlt werden.

Spendenkonto: Deutsche Kinderkrebsstiftung
IBAN: DE15 3708 0040 0055 5666 12 (Verwendungszweck: Kirmeslauf Merzen 2021)


Wir freuen uns auf eure Teilnahme

Lauftreff Merzen

Euer Lauftreff Merzen
"Benefiz statt Bestzeit"


Sparkassen-Cup - Sololauf Eggermühlen

Sololauf Eggermühlen

"Schöner Lauf auf neuer Strecke"

Kerstin, Klaus, Nadine und Simone haben sich am Sonntagmorgen auf gemeinsam auf den Weg nach Eggermühlen gemacht, um gemeinsam beim Eggermühlener Sololauf zu starten.
Klaus lief die eigens für den Sololauf neu kreierte 10 km Strecke mit einer Pace von 5:27. Simones heutige Pace betrug 06:17, Kerstins Pace war 6:22 und Nadines 6:29! Froh, doch schon vor dem Frühstück zum Sololauf nach Eggermühlen zu starten, ging es im Anschluss direkt wieder nach Merzen mit dem festen Vorsatz: "Beim nächsten Sololauf am 27.08. in Kettenkamp machen wir uns wieder gemeinsam als Lauftreff Merzen im Team auf den Weg"

Hasetal-Marathon 2021 - WIR waren dabei!

Hasetal-Marathon

"Was für ein tolles Erlebnis"

Nach anfänglichen Bedenken, ob die Fitness wirklich für 21,1 km reicht, sind die Teilnehmerinnen des Lauftreff's Merzen allesamt gutgelaunt und mit persönlichen Bestzeiten über die Ziellinie gelaufen!
Morgens um 8.30 Uhr hieß es für Baffy, Kerstin, Nadine und Simone "auf die Plätze fertig los"! Thommy hat mit der Fanfare den Startschuss gegeben und los ging es am Pastorenholz in Richtung Lechtrup. Über Engelern und Höckel führte die Strecke durch Voltlage in Richtung Steinfeld bis in Südmerzen das Ziel schon fast in Sicht war. Über den Rullkamp, ging es dann auf die Zielgerade zum Haferkamp. An der Ziellinie ertönte dann für jeden erneut die Fanfare und Freunde und Familie haben die Halbmarathonies in Empfang genommen.
Elisabeth, Lisa und Maike haben die Läuferinnen auf der Strecke mit Rad begleitet. Straßenüberquerungen gesichert, zum Durchhalten motiviert und erfrischende Getränke gereicht. Was für ein schöner erfolgreicher Vormittag, der allen Beteiligten viel Spaß und Freude bereitet hat.
Kerstin finishte die Halbmarathonstrecke in einer Zeit von 2:09:22, Simone in 2:21:49, Nadine in 2:27:53 und Baffy in 2:28:37!
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen und schon jetzt freuen wir uns auf das nächste gemeinsame Event.

Langeoog - immer eine Reise wert

Langeoog

"Lauftreff Merzen erkundet die Nordseeinsel Langeoog"

Eigentlich wollten wir - wie im letzten Jahr - im September alle am diesjährigen Sanddornlauf auf Langeoog teilnehmen, aber auch dieser Lauf ist Opfer der Corona-Pandemie geworden.
Da wir aber nur eine kleine Gruppe waren, haben wir kurzfristig dann doch noch entschieden, dieses Wochenende auf Langeoog gemeinsam zu verbingen. Am Freitag Nachmittag ging es für sieben von uns pünktlich auf die Fähre, drei Läufer der Truppe konnten nur noch winken und haben die nächste Fähre genommen.
Nachdem wir alle Quartier bei "Heini" bezogen haben und die Zimmer verteilt waren, konnte das sonnige Wochendende beginnen. Zwar fand kein offizieller Lauf statt, aber man sah überall Trüppchen, die den Sonntag für eine interne Laufrunde genutzt haben. So auch der Lauftreff Merzen - jeder so wie ihm oder ihr der Sinn stand. Heiner, der bereits im vergangenen Jahr angekündigt hatte, 2020 einen Halbmarathon auf Langeoog zu laufen, hat dieses auch erfolgreich absolviert.
Nach dem die Fotos im Kasten waren und Schweiß und Sand abgeduscht war, ging es zum gemütlichen Teil des Tages über, der mit einem traumhaften Sonnenuntergang und einer gemütlichen Runden im Strandkorb endete.
Fazit der drei tollen Tage: "So oder so, wir sehen uns auf Langeoog wieder!"

Eindrücke des wunderschön sonnigen und vor allem spaßigen Wochenendes des Lauftreffs findet ihr hier:


"Laufend Gutes tun"

Kirmeslauf 2020

"WIR sagen DANKESCHÖN"

Dank eurer Unterstützung wurden bis heute ***9.650,00 Euro*** (Stand: 01.09.2020) auf das Konto der Kinderkrebsstiftung überwiesen.
Der LAUFTREFF MERZEN sagt im Namen der Deutschen Kinderkrebsstiftung von Herzen DANKE! Wir sind schwer beeindruckt, wie viele von euch sich an der diesjährigen Aktion "virtueller Kirmeslauf Merzen" Laufender Weise, mit dem Rad oder auch wandernd beteiligt haben! EINFACH KLASSE!
Eine Aktion wie diese zeigt, dass durch viele kleine Schritte zusammen etwas GROßARTIGES bewirkt werden kann!

Virtueller Kirmeslauf - ein voller ERFOLG!

Virtueller Kirmeslauf

"Benefiz statt Bestzeit und laufend Gutes tun"

Da wir aufgrund von Corona leider nicht unseren alljährlichen Kirmeslauf am 3. Augustwochenende stattfinden lassen konnten, haben wir vom Lauftreff Merzen einen "virtuellen Kirmeslauf" auf den Weg gebracht.
Hier hatte jeder vom 27.07. bis 15.08. an 20 Tagen Zeit, laufend, walkend, wandernd oder mit dem Rad "Kilometer für krebskranke Kinder" zu sammeln. Was für die einzelnen Kilometer an die Deutsche Kinderkrebsstiftung gespendet wurde, lag ganz im Ermessen eines jeden einzelnen.
Aufgrund der unfassbar tollen Beteiligung so vieler, lässt sich die genaue Kilometerzahl leider nicht ermitteln, aber es müssen zehntausende an Kilometern gewesen sein, denn schon 3 Tage nach dem eigentlichen Ende des virtuellen Kirmeslaufes teilte uns die Kinderkrebsstiftung bereits mit, dass bislang stolze 5.265,87 Euro aufgrund dieser Aktion überwiesen wurden. Heute am 25.08. sind es bereits ***8.433,87 €***. Wir haben die Deadline verlängert, noch bis Sonntag, den 30.08. hat jeder die Möglichkeit weiter für die gute Sache zu spenden und Kilometer für Kinder zu sammeln.

Ein herzliches Dankeschön nicht nur von uns, sondern auch von der Spendenverwaltung der Stiftung möchten wir schon jetzt an alle weitergeben, die sich - in welcher Form auch immer - an diesem etwas anderen Kirmeslauf Merzen "Laufend Gutes tun" beteiligt haben.
VIELEN LIEBEN DANK!!!!

Alle hier eingegangenen Fotos in Form kleiner Bildercollagen findet Ihr hier:


20. Kirmeslauf in Merzen

Kirmeslauf virtuell

"20 Tage virtuell laufen, walken, radeln
zugunsten der Kinderkrebsstiftung"

Eigentlich wollten wir in diesem Jahr den 20. Kirmeslauf in Merzen "Laufend Gutes tun" mit euch feiern, aber ... dann kam die Corona-Krise und mit ihr die Absage von Kirmes und Lauf. Um aber trotzdem die Deutsche Kinderkrebs- stiftung zu unterstützen, freuen wir uns, wenn Ihr auch an einem virtuellen Kirmeslauf teilnehmt.


20 Tage lang "Kilometer für Kinder" sammeln
"Laufend Gutes tun" bleibt auch das Motto des virtuellen Kirmeslaufes. Jeder der Lust hat, kann sich sportlich betätigen und dabei "Kilometer für Kinder" sammeln.
20 Tage lang - von Montag, 27. Juli 2020, bis Samstag, 15. August 2020 -habt ihr die Gelegenheit, so viele Kilometer zu laufen, zu walken oder auch zu radeln, wie ihr schafft. Für jeden Kilometer könnt ihr dann einen selbstgewählten Betrag für jeden Kilometer an die Deutsche Kinderkrebsstiftung überweisen. Ob 10, 37 oder 50 Cent für jeden in den 20 Tagen gefinishten Kilometer überwiesen werden, bleibt jedem selbst überlassen.

Sponsoren gesucht für jeden gelaufenen Kilometer
Sponsoren, die zwar nicht sportlich unterwegs sind, diese Aktion zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung aber gerne unterstützen möchten, sind gerne gesehen. Sucht euch einfach Läufer oder Walker und sponsertdiese mit einem Obolus für jeden Kilometer. So hat jeder die Möglichkeit, sich aktiv oder passiv am virtuellen Kirmeslauf zu beteiligen!!! Dabei gilt wie in den Vorjahren: "Benefiz statt Bestzeit".
Die Spende sollte bis Donnerstag, 20. August 2020, auf das Konto der Deutschen Kinderkrebsstiftung (Stichwort: Kirmeslauf Merzen 2020) eingezahlt werden.

Teilnehmer können gerne Fotos einsenden
Trotz der besonderen Umstände soll der MerzenerKirmeslauf 2020 ein Gesicht bekommen. Wer mitmacht, darf uns gerne ein Foto zusenden, auf dem neben der Person auch die gelaufenen, gewalkten oder geradelten Kilometer zu erkennen sind. Die Zahl kann auf ein Blatt Papier notiert werden, Aufzeichnungen auf Handy und Uhr sind ebenfalls möglich. Diese Fotos wollen wir dann als Fotocollage veröffentlichen.

Spendenkonto: Deutsche Kinderkrebsstiftung
IBAN: DE15 3708 0040 0055 5666 12 (Verwendungszweck: Kirmeslauf Merzen 2020)


Wir freuen uns auf eure Teilnahme

Lauftreff Merzen

Euer Lauftreff Merzen


Nadine finisht ersten Halbmarathon

Halbmarathon

"Virtueller HM in Merzen und nicht im Hasetal"

Ursprünglich war Nadine schon im vergangenen Jahr zum Halbmarathon in Löningen gemeldet und hat fleißig dafür trainiert - leider hat sie sich drei Tage vor dem Start einen Bänderriss zugezogen. Nachdem alles gut verheilt war und sie Ende des Jahres 2019 wieder ins Training eingestiegen ist, war Anfang 2020 klar ... "den Hasetalmarathon hole ich in diesem Sommer nach!" Gesagt - trainiert und dann kam Corona - was nun?
Als mit der Startnummer allerdings die Aufforderung zum virtuellen, 21,195 km langen Halbmarathon kam, war für Nadine klar: "Das zieh' ich jetzt durch!"
Am Samstag, den 20. Juni ging es morgens um 9.00 Uhr bei absolut optimalem Laufwetter los.
In Begleitung von Lisa auf dem Rad als Pacemaker und Wasserträger führte die Strecke von Merzen über Lechtrup, Engelern, Höckel, Voltlage, Steinfeld, Südmerzen zurück nach Merzen.
Auf dem Haferkamp war dann die virtuelle Ziellinie und der Halbmarathon war in einer Zeit von 2:25:00 - und somit 5 Minuten vor der gewünschten Zielzeit - gefinisht.
Bereits 10 km vor dem zu erwartenden Ziel - auf Höhe Kevenort in Höckel - ist Baffy als zusätzliche Motivation mit eingestiegen und ist somit ebenfalls erfolgreich ihre ersten 10 km gelaufen.
Wenn auch ein Halbmarathon der ganz besonderen Art, so hat es den drei Merzenern doch viel Spaß gemacht und ein weiterer Meilenstein ist für beide Lauftreffler gesetzt.
"Herzlichen Glückwunsch Nadine zum ersten gefinishten Halbmarathon vom gesamten Team des Lauftreffs Merzen! Und auch dir Baffy Gratulation - weiter geht's".

Hier gibt es ein paar Fotos zu sehen!:

Bramscher Rumlauf

5. Glashauslauf in Emsbüren

Glashauslauf 2019

"Hinter den Narzissen links"

Sturm und schlechtes Wetter war den Teilnehmern des 5. Glas- hauslaufes in den Gewächs- häusern von "Emsflower" in Emsbüren am vergangenen Wochenende ziemlich egal, denn "indoor" - unter Glasdächern und zwischen unzähligen mit Primeln bestückten Rollwägen - verlief die 5 bzw. 10 km lange Strecke des Glashauslaufes.
Traditionsgemäß war auch eine starke Truppe aus Merzen und Umgebung der Einladung der SV Concordia Emsbüren gefolgt, um zwischen Primeln, Narzissen, Bellies und Begonien über die schnelle Strecke auf glattem Teer kreuz und quer durch die Glashäuser zu laufen und das ganz besondere Ambiente dieser ausgefallenen Laufstrecke zu genießen und dem Sturmtief Victoria außerhalb des Glashauses zu trotzen.
Katja, Stefan und Tanja sind erstmalig als Walker auf die blumige Strecke gegangen. Baffy, Elisabeth und Miriam mit Unterstützung des Teams vom Grünen Brink aus Bramsche mit Carolin, Christina und Vanessa gingen für den 5 km Jedermannlauf an den Start, während Fabian, Heiner, Klaus, Jannek, Heidi, Nina, Simone und Nadine auf der 10 km lange Hauptstrecke ihr Bestes gaben. Die Strecken - eingesäumt von unzähligen bunten Primeln - sind allesamt gut und schnell zu laufen, auch wenn man immer wieder abbremsen muss, um eine Kehrwende zu laufen oder einfach einmal durchatmen muss, da es von einer Klimazone in die nächste geht und diese Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswechsel doch etwas an Kraft kosten. In jeder Hinsicht also ein ganz besonderer Lauf.
Fazit der bunten Läufer-Truppe aus dem nördlichen Landkreis Osnabrück: "Es war ein schöner Nachmittag unter Glas, inmitten von Blumen und ganz besonders unter Freunden!"

Fotos des Glashauslaufes findet ihr hier:


Abspecklauf in Bippen

Abspecklauf 2020

"Lauffreunde Bippen-Merzen"

Bereits seit vielen Jahren ist es eine schöne Tradition zwischen dem Lauftreff Merzen und dem SC Bippen, gleich zu Anfang eines neuen Jahres an einem Sonntagmorgen erst gemeinsam zu laufen und anschließend in gemütlicher Runde zu frühstücken.

In diesem Jahr sind wir Merzener mit 13 Lauftrefflern nach Bippen gefahren. Pünktlich um 9.00 Uhr setzten sich 23 Läufer und Walker in Bewegung um eine Stunde durch die Maiburg zu laufen. Durch den vielen Regen der vergangenen Wochen war der Boden mächtig aufgeweicht, so dass es ein matschig, spaßiges Vergnügen war, bei leichtem Nieselregen zu laufen. Ein Schuh, der scheinbar nicht fest genug geschnürrt war, musste mit recht großem Kraftaufwand aus einer eingeweichten Treckerspur gezogen werden. Nach diesem Erlebnis mit Dreck und Schlamm gab es kein Zögern mehr und jede noch so kleine Pfütze wurde durchlaufen, so dass sich am Ende der schönen Laufstrecke die Dusche auch so richtig lohnte.
Als alle Läufer wieder sauber und aufgewärmt waren, freuten wir uns auf das perfekt vorbereitete Frühstück und haben gemütlich den Vormittag im Sportlerheim ausklingen lassen, nicht ohne auch über die in diesem Jahr anstehenden Jubiläumsläufe zu sprechen.
Der 10. Freundschaftslauf rund um die Samtgemeinde Neuenkirchen findet in diesem Jahr vom 23. bis 25. Juli statt. Der 20. Kirmeslauf in Merzen zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung beginnt am Samstag, den 15. August 2020 um 15.00 Uhr.
Wir alle freuen uns auf ein interessantes, buntes und vielfältiges Laufjahr 2020!

Bramscher Rumlauf 2020

Bramscher Rumlauf

"Vielfalt verbindet - gemeinsam erfolgreich"

Auch in neuen Jahrzehnt, war der 1. gemeinsame Lauf der Lauffreunde Bippen-Merzen der traditionelle "Bramscher Rumlauf".
Dem Aufruf der Bramscher waren wieder viele Teilnehmer aus der hiesigen Region gefolgt, um ganz ohne Zeitnahme und Wettkampf gemeinsam in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und auf drei verschiedenen Strecken rund um Bramsche zu laufen. Start und Ziel war die IGS Bramsche, von der es auf die 5 km, 9,5 km und 12,5 langen Strecken ging. Im Anschluss gab es Kaffee und Kuchen sowie "Tee mit Rum" in bekannt gemütlicher Runde!

Hier gibt es ein paar Fotos des ersten Events 2020 zu sehen!:

Bramscher Rumlauf
Der Slogan der IGS Bramsche "Vielfalt verbindet - gemeinsam erfolgreich" unter dem wir das heutige Gruppenbild gemacht haben, passt irgendwie auch zum Team der Lauffreunden Bippen-Merzen, da waren wir uns einig. Wir alle freuen uns auf ein gesundes und spannendes Laufjahr 2020 mit vielen gemeinsamen Aktionen und haben auch weiterhin den guten Vorsatz:
"Lauf, so lange es geht und dann geh' bis es wieder läuft!"

Silvesterlauf im Pottebruch

Silvester 2019

"Alle Jahre wieder"

Wie in jedem Jahr geht es nicht nur für uns Merzener, sondern auch für viele unserer Lauf- freunde aus dem nördlichen Landkreis am Silvesternach- mittag nach Fürstenau, um in netter Gesellschaft zunächst die Runde rund um den Pottebruch zu bestreiten und im Anschluss gesellig das alte Jahr ausklingen zu lassen! Nachdem Axel Beyersdorf alle 144 Starterinnen und Starter willkommen geheißen hat, fiel der Startschuss und die Läufer- und Walkerschar setzte sich in Bewegung um eine oder auch zwei Runden rund um das Gebiet des Pottebruch-Stadions zu laufen.
Nachdem alle im Ziel waren und wieder frisch und sauber, haben wir das vergangene Jahr gemeinsam mit unseren Lauffreunden bei Kaffee und Kuchen, Glühwein und anderen Leckereien ausklingen lassen. Ein herziches Dankeschön an dieser Stelle an Axel und sein gesamtes Team. Herzlichen Dank, dass ihr diese gemütliche Laufver- anstaltung zum Jahresende jedes Jahr aufs Neue durchführt.

Ein paar schöne Fotos findet ihr hier:


Lauftreff Merzen: Orga-Team 2020

Team 2017/18
Lauf- und Walkingzeiten

Mittwoch um 19.00 Uhr
auf dem Parkplatz am Pastorenholz an den Dorfteichen

Sonntags um 10:00 Uhr
auf dem Parkplatz am Forsthaus an der Westerholter Straße

Schaut doch mal vorbei. Auch Anfänger sind willkommen!
 

"Wir laufen solange es geht und dann gehen wir, bis es wieder läuft!"





Lauftreff Merzen

Lauftreff-MitgliederWie alles begann...


Ein Bild aus den Anfangszeiten des
Lauftreffs mit vielen
Gründungsmitgliedern